Startseite

Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Keltern

Sie erfahren hier alles, was in unserer Feuerwehr so los ist, welche Aufgaben bewältigt werden mussten und welche Termine noch anstehen.

Mehr als 90 Frauen und Männer aus den Ortsteilen Dietenhausen, Dietlingen, Ellmendingen, Niebelsbach und Weiler engagieren sich in der Freiwilligen Feuerwehr Keltern zum Wohle und der Sicherheit der Bevölkerung in unserer herrlich gelegenen Weinbaugemeinde. Mit unserer rund 40 Jungen und Mädchen starken Jugendabteilung fördern und fordern wir unseren Nachwuchs um Dauerhaft der demografischen Entwicklung entgegen zu wirken und leisten gleichzeitig eine wichtige soziale Betreuung der Jugendlichen.

Mit einem durchschnittlichen Einsatzaufkommen von 40 bis 50 Einsätzen pro Jahr ist eine fundierte Ausbildung, gepaart mit moderner Technik an Gerätschaften und Fahrzeugen unerlässlich, um 24 Stunden am Tag und 365 Mal im Jahr für die Bevölkerung in unserer Heimatgemeinde einsatzbereit zu sein.

Mit unserer Homepage wollen wir unsere nicht immer einfache Arbeit transparenter machen und hoffen das sich noch mehr Bürger in unserer Wehr engagieren.

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben, durchstöbern sie unsere Seiten oder kommen Sie einfach mal bei uns in den Abteilungen oder bei Veranstaltungen vorbei.
Wir freuen uns auf Sie

Ihr
Joachim Straub / Kommandant


Fortbildung Motorsägearbeiten (24.11.2018)

Fortbildung Motorsägearbeiten (24.11.2018)

Am letzten Übungstag des Jahres wurde die jährliche Fortbildung in Motorsägearbeiten im Kelterner Forst durchgeführt. Zehn Kameraden der Feuerwehr Keltern und der Bergwacht konnten dabei alle Tätigkeiten rund um das Arbeiten mit Motorsägen wieder einmal vertiefen.

An mehreren Stationen, angeleitet durch unsere Ausbilder Ralf Schröder und Sven Gebhardt verging dabei der Ausbildungstag wie im Flug.

2018 11 24 Motorsägen1

2018 11 24 Motorsägen2

Floriansstube 2018 (09.11.2018)

Floriansstube 2018 (09.11.2018)

Am Freitag 09.11. und Samstag 10.11. konnten zahlreiche Gäste das Feuerwehrhaus Dietlingen anders als sonst üblich erleben. Die Fahrzeughalle wurde umfunktioniert zur einmal im Jahr stattfindenden Florianstube. Und so waren schon kurz nach Eröffnung zahlreiche Plätze belegt. Abteilungskommandant Uwe Renninger eröffnete mit der Kelterner Weinkönigin Nadine I. das Fest. Spätestens jetzt war auch der letzte Platz belegt und auf unserer reichhaltigen Speisekarte war bestimmt für jeden etwas zu finden. An der Bar sorgte erstmals DJ Tonez für gute Stimmung. Am Samstag hatten wir ab 10 Uhr für unsere Gäste zum Frühschoppen geöffnet. Von 18 bis 20 Uhr unterhielt das Akkordeonorchester Dietlingen unsere Gäste.

Wir bedanken uns bei allen unseren Gästen für Ihr Kommen. Auch ein Dank an alle unsere Helfer die zum Gelingen unserer Florianstube 2018 beigetragen haben.

2018 11 09 Florianstube1

2018 11 09 Florianstube2

St. Martinsumzug (09.11.2018)

St. Martinsumzug (09.11.2018)

Zum wiederholten Mal veranstaltete der evangelische Kindergarten Weiler in Zusammenarbeit mit der Feuerwehrabteilung Weiler am Freitag, den 09. November ihren traditionellen St. Martinsumzug, welcher am Feuerwehrhaus in Weiler endet.

Während über die gesamte Umzugsstrecke munter eine Vielzahl an Laternen- und St. Martinslieder gesungen werden, erwarten die Kameradinnen und Kameraden der Abteilung Weiler die Kinder, Eltern, Großeltern und Erzieherinnen am Feuerwehrhaus mit Kinderpunsch, Glühwein, heißen Knackwürsten und Dambedeis. In gemütlicher Runde kann so ein schöner Brauch ausklingen.

2018 11 09 St.Martin 1

2018 11 09 St.Martin 2

Fackelumzug der Minifeuerwehr (07.11.2018)

Fackelumzug der Minifeuerwehr (07.11.2018)

Anlässlich des Gruppenabends vor dem Martinstag veranstaltete die Minifeuerwehr gemeinsam mit den Eltern einen Fackelumzug. Eine stattliche Anzahl Kinder und Eltern zogen so durch die Straßen. Los ging es am Feuerwehrhaus Weiler mit dem entzünden der Fackeln, bevor sich der Umzug in Bewegung setzte. Nach gut eineinhalb Stunden wurde der Gruppenabend dann auch wieder am Feuerwehrhaus beschlossen.

2018 11 07 Fackelumzug 1

2018 11 07 Fackelumzug 2

Brandheiß für den Feuerwehr-Nachwuchs (07.11.2018)

Brandheiß für den Feuerwehr-Nachwuchs (07.11.2018)

Am vergangenen Mittwoch traf sich die große Gruppe der Jugendfeuerwehr zu ihrem nächsten Übungsabend am Feuerwehrhaus in Ellmendingen. Brennen und Löschen hatten sich die Jugendleiter als Thema einfallen lassen. Nach einem theoretischen Einstieg in das Thema wurden mehrere praktische Versuche dazu durchgeführt.

Schwerpunkte der Ausbildung waren dabei das kennen lernen der Brandklassen, der Umgang mit Feuerlöschern, sowie die Brandbekämpfung.

2018 11 07 Jugend 1

2018 11 07 Jugend 2

Helfertag 2018 (26.10.2018)

Helfertag 2018 (26.10.2018)

Am Freitag 26. Oktober war wieder der landesweite Helfertag an den Grundschulen in Baden-Württemberg. Daran nahm auch die Feuerwehr Keltern wieder teil und besuchte beide Kelterner Schulstandorte um über die ehrenamtliche Arbeit der freiwilligen Feuerwehr zu berichten. Alle vierten Klassen konnten so eine Menge über die Aufgaben, die Einsätze und die Technik der Feuerwehr in Erfahrung bringen. Während die einen im Klassenzimmer erfahren haben was Aufgaben der Feuerwehr sind und was eher nicht, wie man einen Notruf absetzt und was jedes Feuerwehrmitglied an Schutzausrüstung dabeihat, erhielten die anderen einen Einblick in ein Feuerwehrfahrzeug.

Diese seit nun mehreren Jahren praktizierte Kooperation der Grundschule mit der Feuerwehr Keltern schafft Transparenz für das Ehrenamt Feuerwehr und zeigt den Kindern Möglichkeiten auf sich zu engagieren.

2018 10 26 Helfertag1

2018 10 26 Helfertag2

2018 10 26 Helfertag3

Zug- und Gruppenführer-Fortbildung (15.10.2018)

Zug- und Gruppenführer-Fortbildung (15.10.2018)

Am 15. Oktober hatten wir im Rahmen einer Führungskräftefortbildung die Möglichkeit bei der Firma Müller Reisen in Gräfenhausen vieles über die Technik von Linien- und Reisebussen zu erfahren. Herr Müller selbst hatte sich freundlicher Weise die Zeit genommen, uns allerhand über Busse zu erklären.

Unfälle mit Bussen stellen die beteiligten Feuerwehren immer wieder vor Probleme, weshalb eine Fortbildung in diese Richtung ein wichtiger Bestandteil für erfolgreiche Einsätze darstellt. Bleibt nur zu hoffen, dass wir dieses Wissen nie einsetzen müssen.

 

 

Fortbildung Rettungstechniken (13.10.2018)

Fortbildung Rettungstechniken (13.10.2018)

An einem ganzen Samstag im Oktober konnten zwei Kameraden der Feuerwehr Keltern an einer Fortbildung des Feuerwehrverbandes Enzkreis mit dem Thema „Moderne Rettungstechniken“ teilnehmen.

Die Fortbildung fand am Feuerwehrhaus in Kieselbronn, mit zahlreichen Teilnehmern aus dem gesamten Enzkreis statt. Neben dem Erlernen der aktuellen Rettungstechniken, stand auch der Erfahrungsaustausch unter den Kameraden zum diesem Thema im Vordergrund.

 

2018 09 15 Seminar

2018 09 15 Seminar

Alarmübung „Unfall mit Traktor“ (04.10.2018)

Alarmübung „Unfall mit Traktor“ (04.10.2018)

Kurz vor 19 Uhr schrillten die Alarmglocken am vergangenen Donnerstagabend. „Unfall mit Traktor“ war das Stichwort welches von der Leitstelle ausgerufen wurde. Passiert war das Ganze auf einem Feldweg zwischen Ellmendingen und Weiler.

Trotz der Tatsache das es sich dabei nur um eine Übung handelte, waren schnell drei Fahrzeuge und zahlreiche Kameradinnen und Kameraden vor Ort um den Verletzten (alle samt Übungspuppen) hilfe zu leisten.

Binnen kürzester Zeit war sowohl die Person unter dem Anhänger, als auch die Person vom Traktor gerettet und in Sicherheit gebracht. Durchweg positiv viel dann auch das Ergebnis bei der anschließenden Nachbesprechung aus, bei welcher Kommandant Joachim Straub allen beteiligten sein Lob für die gute Zusammenarbeit aussprach.

 

 

2018 09 15 Seminar

2018 09 15 Seminar

Höhenretter ausgebildet (28.09.2018)

Höhenretter ausgebildet (28.09.2018)

Nach 14tägiger Ausbildung konnten am vergangenen Freitag zwei weitere Höhenretter ihre Ausbildung am Institut für Brand- und Katastrophenschutz in Heyrothsberge (Sachsen-Anhalt) erfolgreich beenden.

Somit verfügt die Feuerwehr Keltern nun über acht ausgebildete Höhenretter in den eigenen Reihen. Diese retten bei Bedarf mit den Kollegen der Bergwacht Nordschwarzwald im Zusammenschluss als Höhenrettungsgruppe Enzkreis Personen aus großer Höhe oder Tiefe.

Wir beglückwünschen die beiden frisch gebackenen Höhenretter zu ihrem bestandenen Lehrgang.